In Google Kontakte können Sie Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und weitere Informationen zu Ihren Kontakten speichern. Kontakte, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind, werden mit Google Kontakte und allen Ihren Android-Geräten synchronisiert. Kontakt hinzufügen. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet die Kontakte.

In Google Kontakte können Sie Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und weitere Informationen zu Ihren Kontakten speichern. Kontakte, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind, werden mit Google Kontakte und allen Ihren Android-Geräten synchronisiert. Kontakte hinzufügen. Öffnen Sie Google Kontakte auf dem Computer.

Über Google lassen sich Termine und Kontakte auch auf dem PC sowie mit iOS und Windows Phone synchronisieren. So bekommen Sie Ihre vorhandenen Daten in die Cloud.

Wie Sie die iCloud Kontakte mit Google synchronisieren, zeigen wir Ihnen in diesem Praxistipp. iCloud Kontakte mit Google synchronisieren - so geht's. Stellen Sie zu Beginn sicher, dass Ihr Google-Konto auf dem Android-Gerät Kontakte synchronisieren darf. Gehen Sie.

Kontakte von der iCloud zu Google importieren. Der Weg von der iCloud zu Google ist eigentlich nahezu identisch. Zuerst die iCloud Kontakte im Browser öffnen, die gewünschten Kontakte auswählen geht auch mittels STRG A beziehungsweise CMD A und dann über das Zahnrad-Symbol unten links „vCard exportieren“ auswählen.

Lösung 1. Vorschau der Kontakte aus der iCloud-Backupdatei ansehen und diese selektiv wiederherstellen Einfachste Lösung Wenn Sie wichtige Kontakte von Ihrem iPhone gelöscht haben, dann müssen Sie Ihr Gerät nicht über das iCloud-Backup wiederherstellen, Sie können die benötigten Kontakte auch einfach aus dem alten iCloud-Backup abrufen.

Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden, speichern Sie die Daten in Google Drive oder einem anderen Cloud-Speicher, auf den nur Sie zugreifen können. Hinweis: Wenn Sie Google Drive nutzen und vorhaben, Ihr Google-Konto zu löschen, müssen Sie.

Wenn Sie Ihre Google-Kontakte auch auf Ihrem iPhone nutzen möchten, müssen Sie diese mit Ihrem iOS-Gerät synchronisieren. Hierfür registrieren Sie Ihr Google-Konto auf dem iPhone. In der folgenden Anleitung zeigen wir, wie es geht.

07.06.2013 · Im Grunde genommen ist die iCloud von Apple ungemein praktisch: Nahtlos fügt sich der Cloud-Dienst mittlerweile in viele Anwendungen ein und synchronisiert brav Mails, Fotos und Kontakte.

Mit Google Drive können Sie Ihre Fotos, Videos sowie andere Dateien sicher in der Cloud speichern und von überall darauf zugreifen.