VMware Integrated OpenStack wird ganz einfach mithilfe einer OVA-Datei über den VMware vSphere Web Client bereitgestellt. Patching und Upgrades erfolgen lediglich mit minimalen Unterbrechungen. Patching und Upgrades erfolgen lediglich mit minimalen Unterbrechungen.

Mit VMware Integrated OpenStack wird die Bereitstellung einer OpenStack-Cloud-Infrastruktur durch die Optimierung des Integrationsprozesses erheblich vereinfacht. VMware Integrated OpenStack bietet sofort einsatzfähige OpenStack-Funktionalität und einen einfachen Konfigurations-Workflow mithilfe einer Bereitstellungs-Manager-vApp, die direkt in vCenter Server ausgeführt wird.

Es gibt in OpenStack kein Äquivalent zu vSphere Site Recovery Manager SRM. SRM ist die VMware-Komponente, die Storage-Failover auf Array-Ebene verwaltet.

Einige der in VMware Integrated OpenStack 4.1 und 5.0 verfügbaren OpenStack Management Server-Lebenszyklusverwaltungs-APIs werden in einer künftigen Hauptversion von VMware Integrated OpenStack geändert oder als veraltet gekennzeichnet.

OpenStack bietet Ihnen die nötige Flexibilität, um die Workflows und die Anforderungen Ihrer Entwickler zur Deckung zu bringen. So schaffen Sie einen Services-Marktplatz aus Ihren Instant Services. So schaffen Sie einen Services-Marktplatz aus Ihren Instant Services.

Die in Ihrer VMware Integrated OpenStack-Bereitstellung erstellten VMs werden in Ihrer vCenter-Bestandsliste angezeigt. Viele Beschränkungen beziehen sich darauf, wie Sie mit OpenStack-VMs arbeiten und diese verwalten.

Installieren Sie VMware Integrated OpenStack 5.0. Siehe Installieren der neuen Version. Wenn Sie Ceilometer aktiviert haben, deaktivieren Sie es vor dem Upgrade. Wählen Sie im vSphere Client die Option Menü > VMware Integrated OpenStack aus. Klicken Sie auf OpenStack-Bereitstellungen und öffnen Sie die Registerkarte Verwalten.

VMware und die Schwierigkeiten der OpenStack-Integration. Viele VMware-Nutzer fragen sich, wie sie ihren virtuellen Server-Pool zur Erstellung einer Private Cloud nutzen können, die anschließend.

VMware Integrated OpenStack is a VMware supported OpenStack distribution that makes it easy to run an enterprise grade OpenStack cloud on top of VMware virtualization technologies. VMware Integrated OpenStack is ideal for many different use cases, including building a IaaS platform, providing.

VMworld US 2016: Las Vegas/München, 31. August 2016 – VMware stellte auf der VMworld US 2016 heute VMware Integrated OpenStack 3 vor. Dabei handelt es sich um die neueste OpenStack-Version von VMware, die nun auf dem OpenStack Mitaka Release basiert. VMware.